Du möchtest qualifizierte Mitarbeiter für dein Start-Up finden? Der Blueprint der Mitarbeitersuche

Aktualisiert: 29. Aug.

Hinter dem Erfolg jedes Start-Ups stehen qualifizierte und vor allem motivierte Mitarbeiter. Doch diese zu finden ist nicht selten eine schwierige Angelegenheit. Jungunternehmer plagen oft Fragen wie: “Woran erkenne ich gute und motivierte Kandidaten und wie kann ich den besten bzw. Die beste potentielle Mitarbeiter:in erkennen?” Obwohl darauf pauschal keine Antwort gegeben werden kann, gibt es verschiedene Tools, die Start-Ups diese Entscheidung erleichtern können. Wir von ANGEHEUERT stellen dir im Folgenden unseren Blueprint der meist digitalen Mitarbeitersuche und Qualifizierung vor.


Dank ANGEHEUERT zur perfekten, schnelle und kostengünstigen Mitarbeitersuche
Dank ANGEHEUERT zur perfekten, schnelle und kostengünstigen Mitarbeitersuche

Mitarbeitersuche kann preiswert, schnell und qualitativ sein

Qualifizierte Mitarbeiter schnell zu finden ist eines der Hauptprobleme von Start-Ups und jungen Unternehmen. Den Prozess kann man in die großen 3 As untergliedern – Ausschreibung, Aktive Suche, und Auswahl. Wir gehen kurz und knackig auf die genannten Punkte ein und verlinken dir weiterführende Artikel.


Tipp: Durch das innovative ANGEHEUERT Pricing-Konzept konnten unser Kunden im Vergleich zu marktüblichen Provisionslösungen 373% sparen. Das konnten wir auch in der Case-Study mit unserem Partner Wechselgott aufarbeiten und darstellen.

Jetzt Case-Study lesen!


Wie finde ich passende Mitarbeiter? Aller Anfang der Mitarbeitersuche ist die Ausschreibung

Um die Mitarbeitersuche schnell zu starten und qualifizierte Mitarbeiter finden zu können, muss erstmal eine gute und passende Stellenanzeige erstelltwerden. Hierbei ist es wichtig, dass die zuständige Fachabteilung die Aufgabenbereiche definiert und ein spezifisches Bewerberprofil erarbeitet. Dies beinhaltet sowohl Hardskills, als auch Softskills. Das Hauptziel einer Stellenanzeige ist, dass potenzielle neue Mitarbeiter einen detaillierten Einblick in den Arbeitsalltag der offenen Stelle bekommen. Ebenfalls müssen die Benefits des Unternehmens und der Stelle deutlich herauskommen. In einem unserer wertvollen Artikel haben wir bereits erörtert, wie du eine perfekte und kandidatenzentrierte Stellenanzeige schreibst und somit erfolgreich Mitarbeitersuche für dein junges Unternehmen betreiben kannst.


Qualifizierte Mitarbeiter durch die aktive und digitale Suche finden

Passende Mitarbeiter fallen nicht vom Himmel. In Zeiten des War of Talents und Fachkräftemangels kommen die meisten jungen Unternehmen mit klassischen Stellenausschreibungen an Ihre Grenzen. Um den Recruiting Prozess zu beschleunigen, empfiehlt es sich neben dem passiven Ausschreiben in die aktive Suche zu gehen. Lies dazu unseren Artikel wie du auf den bekannten Karriereportalen wie Xing und LinkedIn digitale Mitarbeitersuche betreiben kannst und somit schneller zu deinen passenden Mitarbeitern kommst.


Passende Mitarbeiter erkennen – die Auswahl

Woran du qualifizierte Mitarbeiter erkennst, ist ein komplexes Thema. In Start-Ups ist der Cultural Fit besonders wichtig. Dieser beschreibt die Übereinstimmung zwischen Bewerbern und Arbeitgebern in Bezug auf Handlungsweisen und Wertvorstellungen zum Unternehmen und der Abteilung. Da junge Unternehmen die Mitarbeiter langfristig binden wollen und vor Mitarbeiterentwicklung nicht zurückschrecken, hat sich für uns in der Interviewauswertung folgende Faustregel bewährt: Wenn der Bewerbers die wichtigsten Anforderungspunkte abdeckt, menschlich eine super Ergänzung und darüber hinaus hoch motiviert ist… Dann bevorzugen wir diesen gegenüber Talenten, die das Anforderungsprofil perfekt abdecken, deren Werteeinstellungen aber nicht zu 100% zum Unternehmen passen. In unserem Artikel über die Mitarbeiterpassung findest du mehr Informationen dazu welche Persönlichkeitstypen in Start-Ups wichtig und passend sind.


Zusammengefasst lässt sich sagen, dass bei der Mitarbeitersuche nach qualifizierten Fachkräften eine Vielzahl von Faktoren berücksichtigt werden müssen. Oft haben Start-Ups nicht die zeitlichen Ressourcen, die aktive Mitarbeitersuche und Passung auf hohem Niveau zu betreiben. Viele junge Unternehmen und auch Start-Ups setzen deswegen auf externe Unterstützung im Recruiting welche Nach- aber langfristig vor allem viele Vorteile hat.




Falls du Fragen, Anregungen oder Lust auf ein Gespräch hast dann melde dich gerne über mein LinkedIn Profil.

Bis dahin und Ahoi – Sebastian aus der ANGEHEUERT Crew.

61 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen